GLOSSAR

Klingelplatte

14. Mai 2019
Klingelplatte

Das repräsentative Beispiel einer Türklingel ist eine Sprechanlage mit einem Knopf für eine Partei in einer Immobilie – doch in der Realität findet sich statt einer einzelnen Hausklingel viel öfter die sogenannte Klingelplatte in der Nähe vom Briefkasten. Die Klingelplatte ist insbesondere an größeren Immobilien mit mehreren Parteien, die alle dieselbe Eingangstür teilen, Standard. Wolkenkratzer sind ebenso ein Beispiel wie größere Industriekomplexe oder städtische Hochhäuser. Mehrfamilienhäuser wären ein weiteres Beispiel. Achten Sie einfach mal auf den Briefkasten.

Türsprechanlage Hotline Eurosklep

Die Klingelplatte: Hochwertig, funktional und vor allem übersichtlich

Wer zu einer Klingelplatte greift, dem reicht das einfache Klingelschild nicht mehr. Der Klingeltaster hat Platz für einen Namen und damit für einen Klingelknopf. Es entspricht einer Partei in einer Immobilie, die eine eigene Klingel benötigt. Ist die Immobilie allerdings besonders groß und verfügt über mehrere Parteien, dann sorgt die Aneinanderreihung von einzelnen Klingelknöpfen nicht nur für Verwirrung, es sieht meistens auch nicht gut aus. Von deutlich besserer Ästhetik kommt in so einem Fall die Klingelplatte daher. Klingelplatten vereinen Klingelknöpfe in einem einzigen Bauelement einer Videosprechanlage. Sie sind nicht nur kompakter, sondern auch günstiger und insbesondere übersichtlicher als mehrere Klingelknöpfe. Das gilt insbesondere dann, wenn die Klingelplatte anhand der Immobilie ausgewählt wird. Sie können natürlich auch auf eine Audio Türsprechanlage setzen. Aktueller Renner ist aber eine Türsprechanlage mit Kamera.

Im Idealfall lassen sich durch die Klingelplatte die einzelnen Lagen der Wohnungen nachvollziehen. Die Klingeln in der zweiten Reihe liegen somit im zweiten Stock, die in der dritten Reihe im dritten Stock usw. Dies vereinfacht es dem Besuch, zu der entsprechenden Wohnpartei zu finden. Es verbessert gleichzeitig den ersten Eindruck. Klingelplatten gibt es außerdem mit entsprechenden Vorrichtungen für Lautsprecher und Kameras (Videotürsprechanlage) , damit sie mit Klingelanlagen mit Kamerafunktion oder mit Video Gegensprechanlage kompatibel sind. Eine Klingelplatte besteht aus verschiedenen Materialien. Sehr häufig findet sich hier Edelstahl, weil dieses Material nicht nur schön aussieht, sondern auch noch witterungsbeständig und robust gegenüber mechanischer Belastung ist.

TIPP: Besorgen Sie sich Überwachungskamera Fördermittel für Ihre Wlan Türsprechanlage oder bspw. Video Türsprechanlage 2 Familienhaus. Denn es wird mit bis zu 1.600€ gefördert (hier geht es zum Videosprechanlage Förderprogramm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.